Termindaten

1802S09
Elementares Musizieren mit älteren Migranten/innen - Tageskurs in Heek mit Katja Schauland


Kategorien

Musik im Alter
Zielgruppen

Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit, Mitarbeiter in der Seniorenarbeit mit grundlegenden musikalischen Kenntnissen, Musikgeragog/inn/en, Elementarpädagog/inn/en, Mitarbeiter/innen aus der Seniorenarbeit, Ehrenamtliche in der Altenhilfe, Veranstalter und Musiker/innen unterschiedlicher Kulturen der Laienmusik in NRW
Termin

16.06.2018 - von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort

Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg
Deutschland
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

16.05.2018 16:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

75,00 Euro - Vollpreis inkl. Verpflegung
Bankverbindung: Sparkasse Westmünsterland DE18 4015 4530 0047 0119 45, WELADE3WXXX
Anmeldeentgelt: 75,00 Euro - Das vollständige Entgelt muss bei Anmeldung überwiesen werden.
Dateianlagen

Geschütze Dateien (5)
Geschützte Dateien sind nur für Teilnehmer sichtbar.

Inhalt

Die Zahlen sprechen für sich: Die in Zukunft proportional am stärksten wachsende Bevölkerungsschicht in Deutschland bildet diejenige der Alten bis Hochaltrigen mit Migrationshintergrund. Empirisch belegt sind bereits der steigende Bedarf der Klientel an kulturellen wie bildungsbezogenen Veranstaltungen – im Besonderen die Musik betreffend. Dieser gesellschaftsrelevanten Entwicklung steht ein bisher weitgehend fehlendes

Musik- und Musizierangebot gegenüber, das den spezifischen Voraussetzungen und Bedingungen der Zielgruppe älterer MigrantInnen Rechnung trägt. In dem Kurs sollen daher nicht nur methodische Hilfestellungen von der Planung bis hin zur konkreten Umsetzung interkultureller Musikprojekte, sondern auch bestehende best-practice-Modelle vorgestellt werden, um privaten wie berufstätigen Akteuren aus der Migranten- und Altenarbeit erfolgreiche Praxistransfers in die eigene Lebens- und Arbeitswelt zu ermöglichen.


Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.