Termindaten

2002L07
Online-Workshop: Einfach Notenlesen mit Relativer Solmisation - digitales wöchentliches Angebot


Kategorien

Musik und Stimme, Musik in Schule und Musikschule
Zielgruppen

Chorsänger/innen, Lehrkräfte Musik (auch fachfremde) an Grundschulen, Pädagogen/innen und Erzieher/innen, die mit Kindern im Vor- und Grundschulalter singen
Termin

Dieser Termin wird über mehrere Tage geschult

Tag #1
19.08.2020 - von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr
Tag #2
26.08.2020 - von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr
Tag #3
02.09.2020 - von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr
Tag #4
09.09.2020 - von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr
Tag #5
16.09.2020 - von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr
Tag #6
23.09.2020 - von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr
Tag #7
30.09.2020 - von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr
Tag #8
07.10.2020 - von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr
Ort

Online-Workshop
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

19.08.2020 16:30 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

48,00 Euro - Preis
Teilnahmepreis für alle Online-Schulungstermine, bei Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 2002L07 und des Namens des Teilnehmers auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45

Inhalt

Mit Hilfe der Relativen Solmisation in Verbindung mit der Rhythmussprache nach Zoltan Kodaly lernen Sänger*Innen auch ohne Instrumentalkenntnisse das Singen nach Noten. Singend wird das Notensystem entschlüsselt und die Grundlagen der Musiklehre werden praxisorientiert vermittelt.

Ideal geeignet für Chorsänger'Innen und für jeden, dem die vielen Punkte und Linien bisher ein Buch mit sieben Siegeln waren.

 

 

 


 


Träger

Landesmusikakademie NRW e.V.