Dozentenliste

 
Jörg Widmoser
gehört zu den vielseitigsten und virtuosesten Jazzgeigern in Europa. Seit 1983 ist er Primarius des Modern String Quartet. Mit diesem Ensemble führten ihn ausgedehnte Tourneen durch Europa, Asien, Afrika, den Vorderen Orient und die USA.
Veröffentlichung von bisher 39 CDs[SEMIKOLON] Auszeichung mit einer Reihe von Kulturpreisen, u.a. Preis der deutschen Phonoakademie, Kulturpreis der Stadt München (1986) und Nürnberg (2007). Während vieler USA Tourneen spielte er dort regelmäßig mit namhaften Jazzern wie Claude Williams, Tony Williams, Steve Rudolph, John Blake, Marc O'Connor, Matt Glaser und vielen anderen. Derzeitige Aktivitäten: Modern String Quartet, Wuppinger & L'Orchestre Europa, Joerg Widmoser and Friends, The German Jazz Violins, Universal und Ensemble Sarband. Dozent für Jazzgeige u.a. auf 'Mark O'Connor's Fiddle Conference ' in San Diego (USA) mit Matt Glaser und Darol Anger.

 
Hajo Wienroth
Studium der Traversflöte und Mehrklappenflöte an der Akademie für Alte Musik Bremen bei Marten Root, Meisterkurse Wilbert Hazelzet, Lisa Beznosiuk und Barthold Kuijken[SEMIKOLON] Gründer und Leiter des Ensembles 'Le Chardon €. 1995/96 erster Flötist des European Baroque Orchestra[SEMIKOLON] Zusammenarbeit mit Simon Standage, Reinhard Goebel, Roy Goodman und Jos van Veldhoven.
Konzerte mit verschiedenen Orchestern, u.a. dem European Baroque Orchestra (UK), Utrechtse Consort (NL), The Northern Consort (NL), Haydn Sinfonietta Wien (AUS)[SEMIKOLON] Mitwirkung als Solist und erster Flötist bei zahlreichen Radio- und Fernsehaufnahmen in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern. Seit 1994 Betreiber einer Werkstatt für Restauration und historisch korrekte Nachbauten von Traversflöten. Neben der intensiven Konzerttätigkeit erarbeitet er moderne Editionen von Werken der Barockzeit, die er mit seinem Ensemble neuzeitlich uraufführt und verlegt. 2007 gründete Hajo Wienroth seine eigene CD-Firma und ein eigenes CD Label.
www.wienroth.net

 
Wolfgang Wierzyk
studierte Lehramt an Gymnasien, arbeitet als Lehrer für Tasteninstrumente an einer Musikschule. Als Arrangeur und Musik-Journalist hat er sich viel mit Musik-Software beschäftigt und ist Produkt-Spezialist für das Arrangier-Programm Band In A Box und das Notensatzprogramm Sibelius. Mit Sibelius hat er zudem Lehrwerke und Spielliteratur in verschiedenen Verlagen veröffentlicht.

 
Martin Wiese
Martin Wiese studierte an der Hochschule für Musik Detmold und ist hier seit 2007 auch als Lehrender für Tonsatz/Arrangement und Schulpraktisches Klavierspiel/Improvisation tätig. Er ist Komponist und Produzent von Filmmusiken, komponiert Musik für Spielfilme, Werbespots und Medienprojekte aller Art (bislang über 30 Filme, mehrere Computerspiele sowie Imagefilme und Commercials für Rundfunk und Fernsehen) und arrangiert für diverse Besetzungen. Er gründete das Gothic-Metal-Projekt „Enid“, unter dessen Namen bisher fünf Studioalben erschienen, sowie 2007 die Firma Aurora Musiklabor.

Michiel Wiesenekker
Michiel Wiesenekker
Amsterdamer ‘allround’ (E-)Gitarrist. Die Musik führte ihn nach Deutschland, wo er studierte, regelmäßig konzertiert und unterrichtet, u.a. an der Robert Schumann Hochschule und Clara Schumann Musikschule. Zusammen mit seiner Schwester Marijke verlegt er Noten und CDs unter dem eigenen Label Wouldn’t Listen. Das Duo gibt regelmäßig Konzerte und Workshops im Innen- und Ausland. Für mehr Information: www.wiesenekker.com

Marijke Wiesenekker
Marijke Wiesenekker
spielt Mandoline, Barock- und E-Mandoline. Sie liebt die vielfachen Möglichkeiten dieses Instruments und fühlt sich zu Hause in Stilen wie Klassik, Blues, Jazz, Americana und vielem mehr. Das Studium führte sie von Amsterdam nach Wuppertal (Mandolinenstudium bei Prof. Marga Wilden-Hüsgen) und weiter – z.B. in die U.S.A., wo sie einige ihrer Idole live begegnete. Zusammen mit Ihrem Bruder Michiel bildet sie das „Amsterdams Gitaar- en Mandoline Duo“. Für mehr Information: www.wiesenekker.com

Katrin Winkler
Katrin Winkler arbeitet als Coach und Trainerin zu den Schwerpunkten Präsentations- und Auftrittssicherheit, Stressstabilität und Lösungsfokus. Studium der Musikwissenschaft, Geschichte und Kulturmanagement.
25 Jahre Berufserfahrung an verschiedenen Kultur- und Bildungsinstitutionen an der Schnittstelle von Kunst bzw. Pädagogik und Management, davon 15 Jahre in Leitungspositionen.
Berufliche Stationen waren u.a. Hamburg Ballett, Staatstheater Nürnberg, Musikhochschule Karlsruhe, Westfälische Schule für Musik Münster. Seit 2007 kontinuierliche Aus- und Weiterbildung zum Coach DVNLP, Wingwave ©-Coach und PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie). Mehr Infos unter www.katrin-winkler.org