Dozentenliste

Marijke Wiesenekker
Marijke Wiesenekker
spielt Mandoline, Barock- und E-Mandoline. Sie liebt die vielfachen Möglichkeiten dieses Instruments und fühlt sich zu Hause in Stilen wie Klassik, Blues, Jazz, Americana und vielem mehr. Das Studium führte sie von Amsterdam nach Wuppertal (Mandolinenstudium bei Prof. Marga Wilden-Hüsgen) und weiter – z.B. in die U.S.A., wo sie einige ihrer Idole live begegnete. Zusammen mit Ihrem Bruder Michiel bildet sie das „Amsterdams Gitaar- en Mandoline Duo“. Für mehr Information: www.wiesenekker.com

Katrin Winkler
Katrin Winkler arbeitet als Coach und Trainerin zu den Schwerpunkten Präsentations- und Auftrittssicherheit, Stressstabilität und Lösungsfokus. Studium der Musikwissenschaft, Geschichte und Kulturmanagement.
25 Jahre Berufserfahrung an verschiedenen Kultur- und Bildungsinstitutionen an der Schnittstelle von Kunst bzw. Pädagogik und Management, davon 15 Jahre in Leitungspositionen.
Berufliche Stationen waren u.a. Hamburg Ballett, Staatstheater Nürnberg, Musikhochschule Karlsruhe, Westfälische Schule für Musik Münster. Seit 2007 kontinuierliche Aus- und Weiterbildung zum Coach DVNLP, Wingwave ©-Coach und PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie). Mehr Infos unter www.katrin-winkler.org

 
Anja Witt

Matthias Witt

 
Claus Peter Wittmann
Infos zu Claus-Peter Wittmann finden Sie hier.

Stefan Wolf
- Geschäftsführer Peter Gläsel Stiftung -

Stefan Wolf ist Stiftungsmanager und Stiftungsberater (DSA) und evangelischer Theologe. Er hat sechszehn Jahre als Pfarrer in Deutschland und Toronto/Kanada gearbeitet. Seit 2007 ist er Geschäftsführer der Peter Gläsel Stiftung in Detmold, die von einem Familienunternehmer gegründet wurde und sich mit der Schaffung von Bildungsnetzwerken und Bildungsinnovationen in Nordrhein-Westfalen einen Namen gemacht hat.

„Unser Leben ist dramatischen Veränderungsprozessen ausgesetzt. Die Zukunftsfragen sind global und komplex. Das setzt voraus, dass wir Kindern und Jugendlichen eine Bildung ermöglichen, die einen handlungsorientierten und kreativen Umgang mit Herausforderungen nahe bringt. Dafür setzten wir uns als Peter Gläsel Stiftung ein.“



 
Stephan Wolke