Dozentenliste

Prof. Dr. Hans Hermann Wickel
Biografie
Hans Hermann Wickel (*1954) studierte Musikwissenschaft, Romanistik und Erziehungswissenschaft und promovierte zum Dr. phil. an der Universität Münster; außerdem absolvierte er ein Musikstudium mit drei staatlichen Musiklehrerprüfungen (Orgel, Klavier, Musiktheorie). Im Rahmen diverser Lehraufträge war er tätig an der Fernuniversität Hagen, der Universität Münster, dem Konservatorium Osnabrück und der Musikhochschule Detmold, Abt. Münster. Von 1986 bis 1988 arbeitete er als Lehrer am Internatsgymnasium Hermann Lietz-Schule Spiekeroog. Von 1988 bis 1995 war er Dozent für Musiktheorie an der Hochschule für Musik Detmold, Abt. Münster. Weiterhin hatte er von 1995 bis 2006 einen Lehrauftrag für Klavierimprovisation und Arrangement an der Musikhochschule Münster.

Seit 1995 ist er Professor für Ästhetik und Kommunikation an der Fachhochschule Münster mit dem Schwerpunkt Musik in der Sozialen Arbeit. Er leitet die Weiterbildungen „Kulturgeragogik“ und „Musikgeragogik/Musik mit alten Menschen“, die 2006 den Inventio-Preis des Deutschen Musikrates verliehen bekam. Seit 2009 ist er 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Musikgeragogik e. V., Autor des Standardwerkes « Musik in der Sozialen Arbeit » und gemeinsam mit Theo Hartogh Herausgeber der Buchreihe „Musikgeragogik“.


 
Wolfgang Wierzyk
studierte Lehramt an Gymnasien, arbeitet als Lehrer für Tasteninstrumente an einer Musikschule. Als Arrangeur und Musik-Journalist hat er sich viel mit Musik-Software beschäftigt und ist Produkt-Spezialist für das Arrangier-Programm Band In A Box und das Notensatzprogramm Sibelius. Mit Sibelius hat er zudem Lehrwerke und Spielliteratur in verschiedenen Verlagen veröffentlicht.

Martin Wiese
Martin Wiese studierte an der Hochschule für Musik Detmold und ist hier seit 2007 auch als Lehrender für Tonsatz/Arrangement und Schulpraktisches Klavierspiel/Improvisation tätig. Er ist Komponist und Produzent von Filmmusiken, komponiert Musik für Spielfilme, Werbespots und Medienprojekte aller Art (bislang über 30 Filme, mehrere Computerspiele sowie Imagefilme und Commercials für Rundfunk und Fernsehen) und arrangiert für diverse Besetzungen. Er gründete das Gothic-Metal-Projekt „Enid“, unter dessen Namen bisher fünf Studioalben erschienen, sowie 2007 die Firma Aurora Musiklabor.

Michiel Wiesenekker
Michiel Wiesenekker
Amsterdamer ‘allround’ (E-)Gitarrist. Die Musik führte ihn nach Deutschland, wo er studierte, regelmäßig konzertiert und unterrichtet, u.a. an der Robert Schumann Hochschule und Clara Schumann Musikschule. Zusammen mit seiner Schwester Marijke verlegt er Noten und CDs unter dem eigenen Label Wouldn’t Listen. Das Duo gibt regelmäßig Konzerte und Workshops im Innen- und Ausland. Für mehr Information: www.wiesenekker.com

Marijke Wiesenekker
Marijke Wiesenekker
spielt Mandoline, Barock- und E-Mandoline. Sie liebt die vielfachen Möglichkeiten dieses Instruments und fühlt sich zu Hause in Stilen wie Klassik, Blues, Jazz, Americana und vielem mehr. Das Studium führte sie von Amsterdam nach Wuppertal (Mandolinenstudium bei Prof. Marga Wilden-Hüsgen) und weiter – z.B. in die U.S.A., wo sie einige ihrer Idole live begegnete. Zusammen mit Ihrem Bruder Michiel bildet sie das „Amsterdams Gitaar- en Mandoline Duo“. Für mehr Information: www.wiesenekker.com

Anushaant Nayinai Wijayan
- Musiker und Dozent -
BA International Management; Diplom in Miruthangam (zweifellige Doppelkonustrommel der südindischen Musik); ehrenamtlicher Sekretär und Musiklehrer im Tamilischen Kultur- und Wohlfahrtsverein Essen e.V. (gegründet 1985). Der Verein hat im letzten Jahr erfolgreich die TCFA (Tamil Cultural Fine Arts Academy) gegründet, die Kooperationspartner der Landesmusikakademie NRW ist. www.tcfa.de

Johannes Winkler
- Dozent -
Studium Komposition, elektroakustisch, an der Folkwang Universität der Künste in Essen, derzeit Beschäftigung mit verschiedenen Strömungen Neuer Musik; experimentelle Arbeit mit südindischer Rhythmik und ihren Anwendungsmöglichkeiten; seit 2017 auch als Schüler von Anushaant N. Wijayan; stellt in seinem Veranstaltungsformat "ästhetische Lernkontexte" hierzu Ideen vor; lebt als freischaffender Künstler in Essen. www.johanneswinkler.de