Dozentenliste

Prof. Sarah Semke
- AME, MFE, EMP -
studierte Allgemeine Musikerziehung (AME) an der Hochschule für Musik Köln, Standort Wuppertal. Sie erweiterte ihre Ausbildung auf den Gebieten Stimmbildung, Gesang, Modern Dance und Pop-Chorleitung und absolvierte eine berufs-begleitende Fortbildung für 'Musiktheater und Musical mit Kindern' an der Akademie Remscheid.
Seit 1986 ist sie als Lehrkraft an der Bergischen Musikschule Wuppertal tätig, zunächst mit Musikalischer Früherziehung (MFE) und Klavier mit den Schwerpunkten Frühinstrumental- und Gruppenunterricht. Seit 1997 leitet sie das Musicalensemble der Bergischen Musikschule, 2000 übernahm sie der Fachbetreuung Grundstufe an der Bergischen Musikschule, welche Koordinations-aufgaben und eigene Unterrichtstätigkeit in Eltern-Kind-Musikgruppen, Musikalischer Früherziehung (MFE) und Grundausbildung (MGA), Kooperationsprojekten mit Kindertagesstätten und allgemeinbildenden Schulen sowie die Organisation und Moderation von Kinderkonzerten und Musikschulveranstaltungen beinhaltet.
Ebenfalls seit 2000 ist sie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal tätig: zunächst im Lehrauftrag für MFE, seit 2008 als Professorin für Allgemeine Musikerziehung / Elementare Musikpädagogik (EMP).

 
Jack Serhan

Johannes Servi
- Steirische (diatonische) Harmonika -
Johannes Servi wurde 1991 in Dachau geboren. Schon im Alter von 5 Jahren begann er Hackbrett zu spielen und mit 9 Jahren entdeckte er seine bis heute ungebrochene Leidenschaft für die Steirische Harmonika.
Während seiner Schulzeit am musischen Gymnasium in Freising kamen dann auch noch weitere Instrumente wie Hölzernes Glachter, Harfe und Tenorhorn dazu. Seit 2010 studiert er Maschinenbau an der TU München und nahm aufgrund seiner großen Liebe zur Musik (im Besonderen auch für die Volksmusik) parallel dazu im Wintersemester 2014 das Studium der Volksmusik mit Hauptfach Steirische Harmonika (Nebenfach Hackbrett) an der Hochschule für Musik und Theater in München auf.
Die Begeisterung für das Instrument Steirische Harmonika gibt er bereits seit mehreren Jahren durch seine Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Ismaning, der Münchner Schule für Bayerische Musik in München und auch als Referent bei Volksmusikseminaren u.a. beim Landesverein für Heimatpflege an seine Schüler weiter. In zahllosen Auftritten mit der Familienmusik Servi sammelte er schon seit seiner Kindheit viel musikalische Bühnenerfahrung. Inzwischen kamen auch mehrere Radio- und Fernsehauftritte in Sendungen des Bayerischen Rundfunk und des Bayerischen Fernsehens sowie internationale Auftritte (England, USA und China) hinzu.

Amer Shanati

Angelika Sheridan
- Flöte, Improvisation -
Angelika Sheridan arbeitet als freischaffende Flötistin in den Bereichen Improvisation, experimenteller und neuer Musik. Sie ist Lehrbeauftragte der Hochschule für Musik und Tanz Köln an den Standorten Köln und Aachen für Flöte, Improvisation, Allgemeine Didaktik und Fachdidaktik sowie Lehrkraft an der Musikschule der Stadt Monheim am Rhein.

Ramesh Shotham
- südindische Percussion -
Ramesh Shotham ist einer der vielseitigsten und außergewöhnlichsten Musiker der Kölner Szene. Der Percussionist und Schlagzeuger versteht sich als Brückenbauer zwischen Ost und West. Er stammt aus Madras, heute Chennai (Südindien), und ist im Rock, Jazz, Fusion, inac der improvisierten Musik und vielen anderen Musikrichtungen zu Hause. Unvergessen sind seine Konzerte mit Charlie Mariano, dem Karnataka College of Percussion oder der WDR Big Band. Seine eigene Band Madras Special setzt Maßstäbe in Sachen Musik von Weltformat.

Anette Sichelschmidt
- Barockvioline -
Geboren in Berlin, dort auch Violinstudium an der Hochschule der Künste (inzwischen Universität der Künste). Schon während des Studiums begann sie, Barockvioline zu spielen und besuchte Kurse bei Sigiswald Kuijken[SEMIKOLON] seit 1982 freiberuflich als Barockgeigerin tätig.
Engagements bei namhaften in- und ausländischen Ensembles, wie z.B. La Chapelle Royale, Collegium Vocale Gent, La Petite Bande, Les Arts Florissants, Camerata Köln, Das Kleine Konzert, Johann Rosenmüller Ensemble und Weserrenaissance. Regelmäßige und langjährige Zusammenarbeit mit Musica Fiata und Cantus Cölln[SEMIKOLON] Gastspiele mit diesen Ensembles bei den wichtigsten europäischen Festivals für Alte Musik sowie Auftritte in Australien, Südamerika, Kanada, Singapur und Israel.
Mitwirkung bei weit über hundert CD-Produktionen für Sony, Deutsche Harmonia Mundi, Harmonia Mundi France und CPO[SEMIKOLON] Konzertmeisterin und Solistin. In letzter Zeit zunehmend und mit großer Begeisterung auch pädagogisch tätig bei Kursen für Barockmusik und bei Laienorchestern zur Leitung von Barock-Workshops.