Dozentenliste

Stephan Schulze
- Leitung von Bigbands -
Stephan Jochen Schulze hat an den Musikhochschulen Detmold und Münster Posaune und Tuba studiert, ebenso erhielt er Unterricht bei so namhaften Lehrern wie Jiggs Whigham oder Eric van Lier.cVon 1989 bis 1992 war er Mitglied im Jugendjazzorchester NRW und im Bundesjazzorchester unter Peter Herbolzheimer.
Seit vielen Jahren arbeitet Stephan Schulze erfolgreich als Big Band-Dozent: Neben seinem Lehrauftrag für Jazz-Ensembleleitung an der Musikhochschule Osnabrück leitet er auch die Big Band der Musik- und Kunstschule Bielefeld, mit der er 2009 den renommierten WDR-Jazzpreis gewann. Seit 2008 ist Stephan Schulze einer der künstlerischen Leiter des Jugendjazzorchesters NRW.

 
Alfred Schulze-Aulenkamp
studierte Schulmusik, Dirigieren/Chorleitung, Germanistik und Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und den Universitäten Köln und Bonn. Ab 1990 Leiter des Fachbereichs Gesang an der Städtischen Musikschule Gelsenkirchen , heute Leitung dieser Musikschule.
Hauptaufgaben: Leitung und stimmliche Schulung des Kinder- und Jugendchores sowie des Frauenchores »TonArt «, mit denen er bis heute in regelmäßigen Abständen Konzerte veranstaltet und erfolgreich an Wettbewerben teilnimmt.
Anfang 1998 Berufung zum stellvertretenden Bundeschorleiter der Chorjugend im Deutschen Sängerbund[SEMIKOLON] außerdem ehrenamtliche Tätigkeit als Landeschorleiter der Sängerjugend im Sängerbund NRW e.V.[SEMIKOLON] seit vielen Jahren als Dozent für Chorleitung an der Landesmusikakademie NRW tätig.

Henner Schumann

André Sebald
- Querflöte -
Prof. André Sebald, in Bremen geboren, schloss sein Flötenstudium bei Prof. Karlheinz und Prof. Gertrud Zöller mit dem Konzertexamen ab. Schon früh ist er in die Dirigierklasse von Prof. Hans Drewanz in Darmstadt aufgenommen worden.
Neben der Stelle als Soloflötist des Gürzenich-Orchesters der Stadt Köln ist er Professor an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, Juror bei Wettbewerben, Leiter verschiedener Kurse für Flöte und Kammermusik (u.a. in Malaysia, Moskau, China, Irak, Korea), Dozent und Beiratssprecher von vier Landesjugendensembles NRW sowie Vizepräsident des Landesmusikrates NRW und Mitglied des Landesausschusses 'Jugend musiziert '. Häufig ist er als Bläserdozent von vielen Orchestern wie z.B. der Jungen Deutschen Philharmonie, des Bundesjugendorchesters, der Kölner Orchester Gesellschaft eingeladen worden. Mehrere Jahre spielte Andrè Sebald im Orchester der Bayreuther Festspiele.
Er ist berufenes Mitglied im Beirat der GVL (Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten). Fast 20 Jahre leitete er die 'Sinfonia Königswinter ' mit anspruchsvollen Programmen aller Stilrichtungen. Konzerte mit dem BDL-Orchester NRW in Heek und andere Gastspiele ergänzen seine dirigentischen Tätigkeiten.

Prof. Marc Secara
- Gesang -
Gesangsstudium an der Hochschule "Hanns Eisler" Berlin, Stipendium am Berklee College of Music in Boston; Mitglied des Bundesjugendjazzorchester unter der Leitung von Peter Herbolzheimer; Tourneen mit wechselnden Besetzungen auf der ganzen Welt, u.a. mit dem Berlin Jazz Orchestra unter Leitung von Jiggs Whigham.
2008 Release seines Albums "You're Everything" in Kooperation mit dem Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB). Er hatte und hat Lehraufträge Gesang an folgenden Institutionen inne: Hochschule für Musik Hamburg, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Landesjugend Jazz & Pop Chor Brandenburg/Berlin (künstlerische Leitung). Professor für Gesang/Ensemble an der Hochschule der Populären Künste Berlin. Als Vocal Coach arbeitet er mit dem Bundesjugendjazzorchester BuJazzO, dem Landesjugendjazzorchester Brandenburg und dem Landesjugendjazzorchester Berlin. http://marcsecara.de

Katy Sedna Mira
- Gesang, Gitarre, Perkussion, Loops -
Irische, arabische, indische und afrikanische Lieder, portugiesischen Fado und Kompositionen in Singer-Songwriter Tradition. Das ist Katy, ein außergewöhnliches Talent und ein Kind aus verschiedenen Kulturen. Sie wuchs auf in Deutschland, in den USA, in Togo, in Westafrika und in Kenia in Ostafrika. Sie schreibt ihre eigenen Lieder und singt in den Sprachen der Länder, in denen sie gelebt hat. Die Deutsch-Amerikanerin studierte in Boston am Berklee College of Music Songwriting und Jazzimprovisation. Sie lebte und hatte zahlreiche Auftritte als Sängerin und Gitarristin in New York City, Los Angeles, Boston, Lomé (Togo, Westafrika), Nairobi, Kalkutta und Edinburgh, sowie mit Luís Pedro Madeira in Coimbra. Jetzt tritt sie zusammen mit dem Geiger Herr Weber im Duo „Cats N Fruits“ auf. Westafrikanische Lieder, nord- und südamerikanische Folksongs, portugiesischen Fado, indische Ragas und französische Kinderlieder werden von ihr entdeckt, gesammelt und neu arrangiert. Dieser Reichtum an Erfahrungen spiegelt sich in ihrer bezaubernden Musik und ihrer unvergleichlichen Stimme wider. Filme und Musik unter: www.katysednamira.com

 
Katy Sedna Mira
Irische, arabische, indische und afrikanische Lieder, portugiesischen Fado und Kompositionen in Singer-Songwriter Tradition. Das ist Katy, ein außergewöhnliches Talent und ein Kind aus verschiedenen Kulturen.
Sie wuchs auf in Deutschland, in den USA, in Togo, in Westafrika und in Kenia in Ostafrika. Sie schreibt ihre eigenen Lieder und singt in den Sprachen der Länder, in denen sie gelebt hat. Die Deutsch-Amerikanerin studierte in Boston am Berklee College of Music Songwriting und Jazzimprovisation. Sie lebte und hatte zahlreiche Auftritte als Sängerin und Gitarristin in New York City, Los Angeles, Boston, Lomè (Togo, Westafrika), Nairobi, Kalkutta und Edinburgh, sowie mit Luís Pedro Madeira in Coimbra. Jetzt tritt sie zusammen mit dem Geiger Herr Weber im Duo 'Cats N Fruits ' auf. Westafrikanische Lieder, nord- und südamerikanische Folksongs, portugiesischen Fado, indische Ragas und französische Kinderlieder werden von ihr entdeckt, gesammelt und neu arrangiert. Dieser Reichtum an Erfahrungen spiegelt sich in ihrer bezaubernden Musik und ihrer unvergleichlichen Stimme wider. Filme und Musik unter: http://www.katysednamira.com/