Dozentenliste

 
Lothar Reiche-Ebert

Prof. Claus Reichstaller
Claus Reichstaller
Der in München geborene Trompeter Claus Reichstaller ist einer der profiliertesten Jazz-und Studiomusiker Europas. Sein melodischer Erfindungsreichtum kennt keine Grenzen, seine Technik genügt allerhöchsten Ansprüchen und seine Fantasie entspricht exakt dem, was der charakteristischen Freiheit des Jazz alle Türen öffnet. Claus Reichstaller zählt in der Tat zu den großen deutschen Trompetentalenten. Ein Rohdiamant, dessen Wert schon der große amerikanische Tenorsaxofonist Nathan Davis erkannte, als er ihn 1989 in die Paris Reunion Band holte. Reichstaller, der sich seit dem neunten Lebensjahr mit der Trompete beschäftigt, sammelte vor allem Erfahrungen in den Orchestern Harald Rüschenbaums, Peter Herbolzheimers, Al Porcinos, der Salsa Band Conexion Latina und als Solist der SWR Big Band. Hier hatte er seine erste Begegnung mit Paul Kuhn, der ihn in seine Formation The Best´ holte, bekannt durch die erfolgreiche Geburtstags-Tournee 'As time goes by ´zusammen mit dem legendären Filmorchester Babelsberg. Der Träger des bayerischen Förderpreises für junge Künstler tourt regelmäßig mit seinem außergewöhnlichen Jazzquartett, besetzt mit internationalen Jazzgrößen und Special Guests, wie Kirk Lightsey, Benny Golson, Randy Brecker, Ack van Rooyen ... Ein besonderer musikalischer Höhepunkt war eine CD-Aufnahme, zusammen mit dem Streichquartett der Münchner Philharmoniker, die im Herbst 2009 bei dem Label Conception Records erschienen ist. Als Komponist der Musik zu dem Theaterstück „Leichtes Spiel" von Botho Strauss, Uraufführung im April 2009 am Residenztheater München mit dem Regisseur und Staatsintendanten Dieter Dorn, hat Claus Reichstaller einen neuen Meilenstein in seinem künstlerischen Schaffen gesetzt. Zum 1.10.2009 wurde Claus Reichstaller von Staatsminister Dr. Wolfgang Heubisch als Professor für Jazz an der Hochschule für Musik und Theater München berufen. 

Quelle: http://jazz.musikhochschule-muenchen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=33&Itemid=34


 
Annette Reifig

Joan Reinders
- Komposition, Arrangement -
Studium Posaune und Arrangement am Konservatorium in Zwolle, Hilversum und Enschede u.a. bei Bart van Lier, Jerry van Rooyen, Frans Elsen, Cees Smal und Gerrit Boomsma[SEMIKOLON] Tätigkeit als selbstständiger Musiker in Radio- und Fernseh-Orchestern[SEMIKOLON]
Begleitung bekannter Künstler wie Sarah Vaughan, Al Grey, Harry 'Sweets ' Edison, Frank Foster, Milt Jackson, Jeff Hamilton u.a.[SEMIKOLON] Arbeit als Gastdirigent für das Orchestra of the Royal Dutch Air Force und die Konservatorien Weimar, Göteborg, Gent und Barcelona.
Zurzeit Dozent am ArtEZ Konservatorium Enschede/Zwolle mit den Fächern Komposition, Arrangement, Musiktheorie und Leiter der Big Band. Als Komponist und Arrangeur arbeitet Joan Reinders mit dem Millennium Jazz Orchestra zusammen. In diesem Zusammenhang kooperierte er u.a. mit Künstlern wie Toots Thielemans, Lew Tabackin, Kenny Wheeler, James Moody, Jiggs Whigham, Lee Konitz, Peter Weniger, Herb Geller, Bobby Shew, Ronnie Cuber, Philip Catherine u.a.
Kompositionen für das Metropole Orchestra, die WDR Big Band, die Big Band des Hessischen Rundfunks (Frankfurt) und das Orchestra of the Royal Dutch Air Force. 2003 wurde Joan für seinen besonderen Beitrag zum Niederländischem Jazz für den Peter Schilperoort Award nominiert.

Westhoff Remscheid
- Dozentin Elementare Musikpädagogik -
Gabriele Westhoff ist Diplombibliothekarin, Musikpädagogin und Autorin. Sie unterrichtet Musikalische Früherziehung, Eltern-Kind-Musikgruppen, Elementares Musizieren mit Erwachsenen und projektweise Kindertanz für Vor- und Grundschulkinder. Sie erweiterte ihre Ausbildung auf den Gebieten Kinderstimmbildung, Gesang und Kindertanz. Als Dozentin leitet sie bundesweit Fortbildungskurse mit den Schwerpunkten „Elementare Musikpädagogik“, „Singen mit Kindern“ und „Bewegung und Tanz für Vor- und Grundschulkinder“. Über 10 Jahre arbeitete sie beim Chorverband NRW mit an Konzepten zum Thema "Singen mit Kindern" und leitete dort unterschiedliche Qualifikationslehrgänge im Bereich der vokalpädagogischen Arbeit mit Kindern. Sie publiziert regelmäßig in der Zeitschrift „musikpraxis“ und ist Autorin bei Fidula („Herbst- und Martinslieder“, „Hexen-, Fußball- und Wüstenmusik“, „Gespenster, Vivaldi und Meer“) und im uccello-Verlag („Djingalla | Das Buch“, Djingalla | Tanz und Lied“). Info: www.gabrielewesthoff.de  

Matthias Reuter
offiziell durch VMC™ zertifizierter Drum Circle Facilitator und Mentor Trainer. Nach seinem Studium der Sozialwissenschaften in Göttingen und Lehramt in Kassel war er viele Jahre als freier Perkussionist für Live-, Studio-, Theater- und Musicalproduktionen tätig. Die Drum Circle Facilitator- und Drum Circle Mentor Trainerausbildung erhielt er maßgeblich bei Arthur Hull und Jim Boneau. Seit über 13 Jahren ist Mathias Reuter als Facilitator bei unzähligen Drum Circles mit z.T. über 1000 Personen pro Event aktiv. Mathias Reuter bietet in Zusammenarbeit mit Village Music Circle TM und zahlreichen Bildungsträgern in Deutschland eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung für Drum Circle Leiter/innen an und ist Mitautor des Buches „Drum Circle – Groove für alle“.

 
Thomas Richardt