Dozentenliste

Martin Greve
- Musikwissenschaft, -ethnologie -
Martin Greve ist Musikwissenschaftler und Musikethnologe mit Arbeitsschwerpunkt auf Musik der Türkei. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der Geschichte Türkischer Kunstmusik im 20. Jahrhundert. 2003 habilitierte er sich mit einer Studie über Musik aus der Türkei in Deutschland.
Martin Greve unterrichtete Musikethnologie, Türkische Musik sowie Interkulturelle Kompetenz an verschiedenen Universitäten und Musikhochschulen in Deutschland und der Schweiz, u.a. an der TU Berlin, FU Berlin, Universität der Künste Berlin, Universität Basel, Universität Heidelberg sowie an den Musikhochschulen Stuttgart und Köln. Im Auftrag der Berliner Ausländer- bzw. Integrations-Beauftragten schrieb er Broschüren über das Türkische und das Koreanische Leben in Berlin.
Von 2005 bis 2011 war Martin Greve Leiter des Studienprogrammes Türkische Musik an der Rotterdam World Music Academy (Teil von Codarts Rotterdam). Von 2007 bis 2011 war er Berater der Berliner Philharmonie bei dem Konzertprogramm 'Alla Turca. € Im Rahmen von Kulturhauptstadt Essen 2010 war er künstlerischer Leiter des interreligiösen Konzertprogrammes 'Night Prayer'.
Seit Mai 2011 ist Martin Greve wissenschaftlicher Referent am Orient-Institut Istanbul. Zurzeit arbeitet er an einer Monografie zu 'post-traditioneller € Musik in der Türkei.

Micaela Grohè
- Musiklehrer-Coach -
Lehrerin für Musik und Deutsch an einem Berliner Gymnasium, Referentin in der Lehrerfortbildung mit dem Schwerpunkt Pädagogik, langjähriges Vorstandsmitglied im Arbeitskreis für Schulmusik, Elterntrainerin, Dozentin an den Landesmusikakademien Berlin und NRW.
Autorin musikpädagogischer Werke beim Helbling Verlag.

Bernhard Große-Coosmann
- Chorleitung -
Chorleiter, Kirchenmusiker und Gymnasiallehrer im Ruhestand[SEMIKOLON] Chordirektor im Fachverband Deutscher Berufschorleiter[SEMIKOLON] für den Chorverband NRW als Kreischorleiter des Sängerkreises Paderborn/Büren und Regionalchorleiter der Region 1 im tätig.
Darüber hinaus betreut er als Dozent und Projektleiter 'Sing mit bleib fit ' im Chorverband NRW.

Thomas Grosse
- Musikpädagogik -
Prof. Dr. Thomas Grosse ist Diplom-Musiklehrer. Nach Tätigkeit als Orchestermusiker, Musikschullehrer sowie -leiter lehrt er seit 1998 als Professor für Ästhetische Kommunikation, Schwerpunkt Musik an der Hochschule Hannover.
Er promovierte zum Thema 'Instrumentaler Gruppenunterricht an Musikschulen des Landes Niedersachsen'. 2014 wurde er zum Rektor der Hochschule für Musik Detmold gewählt.

 
Heike Gruber
freischaffende Musikerin, Musikpädagogin, Dipl.-Sozialpädagogin. Sie lernte bei Dudu Tucci (Berlin/Sao Paulo) brasilianische Percussion und leitet eine eigene Trommelschule »rhythmuswelt « in Münster.
Eine ihrer persönlichen Vorlieben ist die Verbindung von Trommeln, Gesang und Tanz und die »Musik mit dem Körper « - die Bodypercussion. Diese studierte sie unter anderem bei Stenio Mendes ( »instinctive music «, Brasilien), Fernando Barba (Begründer des Vocal- und Bodypercussion-Ensembles Barbatuques, Brasilien), Mauricio Tizumba (Tambor Mineiro, Brasilien) und Oscar Boldre (Sänger und Vocalpercussionist, Italien).
Im Bereich der Lehrerfortbildung ist sie seit 2009 an der Landesmusikakademie NRW mit dem Schwerpunkt Vocal- und Bodypercussion tätig.

Manfred Grunenberg
Manfred Grunenberg - Musikalische Spracherwerbsförderung, Jekits -

*1952

- Studium der Schulmusik in Frankfurt am Main, Hauptfach Gitarre

19771983     Leiter der Musikschule Rüsselsheim

19831996     Stellvertretender Leiter der Musikschule Bochum

19962007     Leiter der Musikschule Bochum

20072011     Vorstand und Programmleiter derStiftung Jedem Kind ein Instrument, Ruhrgebiet

2011 – 2017     Leiter der Musikschule Bochum

 

Elementarunterricht, Instrumentalunterricht, Ensembleleitung. Lehrgänge und Vorträge an Musikschulen, Musikhochschulen und Universitäten

Schwerpunkte: Musikschulen, Relative Solmisation, Neue Medien, Kooperationen, Musikalische Sprachförderung / Musik mit Geflüchteten.

Veröffentlichung: Handbuch Relative Solmisation, 1998, Schott-Verlag, mit Malte Heygster



 
Mizgin Gülmüs