Dozentenliste

 
Heike Gruber
freischaffende Musikerin, Musikpädagogin, Dipl.-Sozialpädagogin. Sie lernte bei Dudu Tucci (Berlin/Sao Paulo) brasilianische Percussion und leitet eine eigene Trommelschule »rhythmuswelt « in Münster.
Eine ihrer persönlichen Vorlieben ist die Verbindung von Trommeln, Gesang und Tanz und die »Musik mit dem Körper « - die Bodypercussion. Diese studierte sie unter anderem bei Stenio Mendes ( »instinctive music «, Brasilien), Fernando Barba (Begründer des Vocal- und Bodypercussion-Ensembles Barbatuques, Brasilien), Mauricio Tizumba (Tambor Mineiro, Brasilien) und Oscar Boldre (Sänger und Vocalpercussionist, Italien).
Im Bereich der Lehrerfortbildung ist sie seit 2009 an der Landesmusikakademie NRW mit dem Schwerpunkt Vocal- und Bodypercussion tätig.

Manfred Grunenberg
Manfred Grunenberg - Musikalische Spracherwerbsförderung, Jekits -

*1952

- Studium der Schulmusik in Frankfurt am Main, Hauptfach Gitarre

19771983     Leiter der Musikschule Rüsselsheim

19831996     Stellvertretender Leiter der Musikschule Bochum

19962007     Leiter der Musikschule Bochum

20072011     Vorstand und Programmleiter derStiftung Jedem Kind ein Instrument, Ruhrgebiet

2011 – 2017     Leiter der Musikschule Bochum

 

Elementarunterricht, Instrumentalunterricht, Ensembleleitung. Lehrgänge und Vorträge an Musikschulen, Musikhochschulen und Universitäten

Schwerpunkte: Musikschulen, Relative Solmisation, Neue Medien, Kooperationen, Musikalische Sprachförderung / Musik mit Geflüchteten.

Veröffentlichung: Handbuch Relative Solmisation, 1998, Schott-Verlag, mit Malte Heygster



 
Mizgin Gülmüs

Stjepko Gut
- Trompete, Flügelhorn -
Stjepko Gut ist ein serbischer Jazztrompeter und -flügelhornist. Er studierte an der Musikhochschule 'Josip Slavenski' in Belgrad, an der Jazz Akademie in Bern und am Berklee College of Music in Boston.
Er spielte im Orchester von Radio Novi Sad, war Mitglied von Woody Hermans Band, der RTB Big Band und 1980-81 von Lionel Hamptons All Stars. Seit 1983 leitet er die MHS Big Band, die beim Jazzfestival 1993 in Wien als beste Big Band Österreichs ausgezeichnet wurde. 1988 spielte er in der SFB Big Band Berlin, danach lehrte er an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Ensemblespiel und Big Band und wurde Leiter der RTS Big Band. Als Sideman arbeitete er u.a. mit Clark Terry, Curtis Fuller, Mel Lewis und Horace Parlan.

Klaus Gutjahr
- Bandoneon -
Klaus Gutjahr ist der vielseitigste Vertreter einer neuen Bandoneon-Generation. Er spielt dieses Instrument seit seinem 8 Lebensjahr. In Berlin studierte er von 1968 bis 1975 an der 'Staatlichen Hochschule für Musik' (heute Universität der Künste) und schloss erfolgreich als Musiklehrer ab.
Als Solist, bis heute aktiv, begleitete er Liedermacher, wie u.a. Eva -Maria Hagen, Michael Z, Klaus Hoffmann, Erika Pluhar, Hannes Wader und Wolf Biermann.
1984 besuchte er das erste mal Buenos Aires, die Hauptstadt des Bandoneons, und ist seit dem regelmäßiger Gast in Argentinen. In selbst zusammen gestellten Ensembles spielt er Tango und andere Unterhaltungsmusik. In seinem Soloprogrammen präsentiert er die musikalische Bandbreite von Bach bis Piazzolla. Weil es zu Beginn seiner Studienzeit weltweit keine Herstellung von Bandoneons gab, beschäftigte er sich neben seiner musikalischen Tätigkeit, mit dem Neubau dieses Instrumentes. Mit dem Anspruch eines professionellen Musikers, gepaart mit seinen handwerklichen Fähigkeiten, widmet er sich dieser Arbeit seit mehr als 40 Jahren und baut heute die besten Bandoneons.