Dozentenliste

Michael Hoffmann
- Regie, Schauspiel -
Als Regisseur erarbeitete er Bühnenprogramme u.a. in Berlin, Frankfurt, Saarbrücken, Düsseldorf und Kopenhagen. Im Musiktheater präsentierte er Werke vom Frühbarock (Emilio de' Cavalieris "Rappresentazione di Anima e di Corpo") bis zur Moderne (Hans Werner Henzes Oper "Pollicino").
Für den WDR-Hörfunk verantwortete Michael Hoffmann als Regisseur und Sprecher die Produktion "Totentanz". Am Renaissance-Theater Berlin läuft 2014/15 in der mittlerweile neunten Spielzeit seine Inszenierung des Mascha-Kalèko-Abends "Du hörtest mein Gras wachsen".
2012 inszenierte er als Gast der Internationalen Händelfestspiele Göttingen seine Opernadaption "Young Amadigi". 2013 brachte er an der Neuburger Kammeroper Adolphe Adams "So ein Glück" auf die Bühne. Desweiteren erarbeitete er 2013/2014 als Regisseur Benjamin Brittens Vaudeville "The Golden Vanity" sowie die musikalischen Programme "Aus dem Leben einer Parkbank","Bremsmanöver" und "'ne Dame werd' ich nie". Als Gastsolist verschiedener deutscher Bühnen hat er bisher rund 50 Rollen in Oper, Operette und Musical verkörpert. In Berlin ist er Dozent an der Schauspielschule Charlottenburg und beim Internationalen Bund.