Allgemeine Informationen

Unsere Musikbibliothek

Bestand

  1. 13.500 Notenausgaben - Unterrichtsmaterialien, Literatur für Solo- und Chorgesang, Noten von Instrumentalwerken in solistischer und kammermusikalischer Besetzung sowie Klavierauszüge und Partituren von Opern, Chor- und Orchesterwerken.
  2. 7.000 Bücher - Nachschlagewerke, musikpädagogische Literatur und Lehrbücher, musikgeschichtliche Monografien über Komponisten, Gattungen, Werke und Instrumente.
  3. 55 aktuelle Musikzeitschriften.
  4. Eine fast 700 Schallplatten umfassende historische Sammlung.
  5. Die „Sammlung Tilo Medek“, eine musikwissenschaftliche Bibliothek von 1100 Bänden aus dem Nachlass des Komponisten.

Sämtliche Bestände sind in Datenbanken erfasst und systematisch nach Besetzungen aufgestellt. Noten können in Einzelexemplaren kostenlos entliehen werden, während Gesamtausgaben, Bücher, Zeitschriften und Schallplatten zum Präsenzbestand gehören. Beiträge aus Nachschlagewerken und Periodika können unter Berücksichtigung des Urheberrechts gegen Gebühr im Haus fotokopiert werden.

In der Musikbibliothek stehen Arbeitsplätze zur Verfügung. Überdies besteht die Möglichkeit, zum Abhören der Schallplatten oder zum Kennenlernen der ausgewählten Materialien Übungsräume und Instrumente im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten zu nutzen.

Die Bibliothek der Landesmusikakademie bietet einen umfangreichen Informationsservice; bei Anfragen ist Ihnen die Medienreferentin gern behilflich. Anregungen seitens der Benutzer zur Erweiterung des Buch- und Notenbestandes sind immer willkommen.

Öffnungszeiten

Donnerstag und Freitag 10:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Ausleihe ohne Beratung ist für Hausgäste während der Öffnungszeiten der Rezeption auch am Wochenende möglich.

Auskünfte

Sabine Lahl, M.A.
Telefon: 0 25 68 / 93 05-18
E-Mail: lahl@landesmusikakademie-nrw.de

Hier können Sie die Aufstellungssystematik unserer Bibliothek als PDF herunterladen!