Termindaten

1801M01
TON-KULTURen - Brückenklang-Chorworkshop in Dortmund


Kategorien

Brückenklang-Workshops, Musik und Stimme
Zielgruppen

Chorsänger/innen, Veranstalter und Musiker/innen unterschiedlicher Kulturen der Laienmusik in NRW, Interessierte, Laienmusiker/innen
Termin

03.10.2018 - von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort

Orchesterzentrum Dortmund
Brückstraße 47
44135 Dortmund
Deutschland
Anmeldeschluss

19.09.2018 19:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

0,00 Euro
Der Workshop kann kostenlos besucht werden. (Selbstverpflegung). Eine vorherige Anmeldung ist Voraussetzung für die Teilnahme.

Inhalt

Brückenklang lädt ein, mit TON-KULTURen auf eine Chorreise durch die Musikwelten NRWs zu gehen. Beim ersten Workshop dieser Reihe erarbeiten Sie jüdische und arabische Lieder zusammen mit den Chören „VIP – Voices in Peace“ und „Yalil Aman“. Zusätzlich wird ein speziell für diesen Anlass komponiertes Chorwerk zu Uraufführung gebracht werden.

Geleitet von Katja Margolin hat der Chor „V.I.P. – Voices in Peace“ sich insbesondere auf jüdische Musik aus Israel und der ganzen Welt spezialisiert. Zu dem ständigen Repertoire gehören vor allem Lieder in Hebräisch und Russisch.

„Yalil Aman“ singen und improvisieren arabische Lieder arrangiert von dem irakischen Komponist, Sänger und Perkussionisten Saad Thamir.

Lernen Sie mit TON-KULTURen die vielfältige Musik NRWs sowie ihre Chöre kennen!
Träger

Landesmusikrat NRW, Landesmusikakademie NRW e.V.
Kooperationspartner

Klangvokal Musikfestival Dortmund, Chorverband NRW e.V.