Aktuelles

18.01.2019
Training: Mit Musik Gemeinschaft erleben ab 18.3.2019

Die Landesmusikakademie NRW bietet auch 2019 wieder in Kooperation mit den „Musicians without Borders“ Community Music Trainings an. Ermöglicht durch die Sonderförderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft können sich bis zu 30 Teilnehmende im Einsatz von Musik für soziale Integration trainieren lassen. Voraussetzung ist eine musikalische Ausbildung (egal ob als Amateur oder Profi).

Termine:
18.-22.03.2019 – weitere Information und Anmeldung hier ...
18.-22.11.2019 – weitere Information und Anmeldung hier ... 
Die Trainingswochen finden unabhängig voneinander statt und bauen nicht aufeinander auf!

Themen der Trainings sind:
· Community-Music-Herangehensweisen im Bereich Singen, (Body)Percussion, Bewegung, Songwriting 
· Vertrauensbildung und Teamarbeit 
· Feedback, Bewertung und Selbstreflexion 
· Grundlegende Wahrnehmung von und Umgang mit Traumata
· Gewaltfreie Kommunikation und die Entwicklung von Empathie
· Techniken des Musizierens in Gruppen ohne den Einsatz von Sprache 
· Kreativität und Improvisation 
· Grundlage ist die durch “Musicians without Borders” entwickelte Methode.  

Kosten:
€ 138 inkl. Unterkunft im DZ / Verpflegung. Einzelzimmerzuschlag 15,- Euro/Nacht.  
€ 98 inkl. Unterkunft im DZ / Verpflegung. Einzelzimmerzuschlag 15,- Euro/Nacht.
Ermäßigter Preis für junge Menschen bis 25 Jahre, die sich in der Ausbildung befinden.