Aktuelles

25.11.2018
Jahresprogramm 2019 online!

Musikangebote für die ganze Lebensspanne – weit über 100 Kurse, Lehrgänge und Konzerte 2019
Das Kursprogramm 2019 der Landesmusikakademie NRW in Heek ist jetzt online einsehbar. Mit ihrem breit gefächerten Angebot spricht die Bildungseinrichtung alle Musikinteressierten und in besonderem Maße Multiplikatoren an, die mit allen Altersgruppen von Kita-Kindern bis hin zu Senioren arbeiten. 

Das Netzwerk Musik im Kita-Alltag NRW hat sich fest etabliert und wächst beständig weiter; 24 Fortbildungen sind landesweit für 2019 geplant. Das Thema „Musik und Alter“ hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen und bildet inzwischen einen Schwerpunkt in der Akademiearbeit. Ein Fachtag am 17. Januar, das Orientierungswochenende im Mai und der Lehrgang zum ganz neuen Lehrgebiet „Musik & Bewegung im Alter – Rhythmikgeragogik“, der im September startet, vermitteln, wie sich mit Musik Kompetenzen und Fähigkeiten entwickeln und somit Beweglichkeit und Lebensqualität im Alter verbessern lassen. 

An den Nachwuchs sind unter anderem Vorbereitungskurse auf Eignungsprüfungen für Musikstudiengänge im April und Oktober gerichtet. Das Alte-Musik-Camp und das Junior-Jazz-Camp, die vor wenigen Wochen auf großen Anklang stießen, sollen im Oktober 2019 wieder Kindern und Jugendlichen den Zugang zu diesen Musikrichtungen eröffnen. 

Singen und Stimmbildung als musikalische Äußerungen, die jedem Menschen von Natur aus gegeben sind, sind im Programm stark vertreten. Der „Workshop Kinderchor – vielfältig und klangvoll“ mit Prof. Robert Göstl und Ulrich Horst sowie „Stimme – Klang – Arrangement“ für den Pop-Bereich im März sprechen Chorleiter und Sänger ebenso an wie das Seminar „Stimmbildung in Chören und Gruppen“ mit Helen van Almsick im Mai und der Lehrgang „Grundlagen der Chorleitung für Einsteiger/innen“, der Anfang Mai beginnt. Im zweiten Halbjahr folgen unter anderem Kurse, in denen es um Jazzgesang oder „Complete Vocal Technique“ geht. 

Im instrumentalen Bereich stehen Workshops zu Themen wie Orientalische Spielweisen, Improvisation oder Klavierspiel für Laien zur Auswahl. Die Leitung von Orchestern kann man zum Beispiel in Lehrgang „Registerführung und Ausbildung in Blasorchestern“ ab Mai oder in der zweiphasigen „Fortbildung Orchesterleitung“ im Juni und September lernen. 

Ein Highlight wird wieder die Jazzakademie Heek mit Peter Weniger und anderen Spitzen-Jazzern von Musikhochschulen vom 29. Mai bis 2. Juni. Höhepunkte in der Programmplanung für das zweite Halbjahr 2019 sind die World Percussion Academy
vom 14. bis 20. Juli und das Jubiläumswochenende zum 30-jährigen Bestehen der Landesmusikakademie NRW am 7./8. September mit einem Burgfest auf der Burg Nienborg. 

 Die Akademie begrüßt aber nicht nur Multiplikatoren in ihren Workshops und Lehrgängen, sondern heißt in den zahlreichen Konzerten auch Musikgenießer herzlich willkommen: https://www.landesmusikakademie-nrw.de/konzertkalender/